Biken & Radfahren

Das Ötztal ist für Mountainbiker und Rennradfahrer die feine Mischung aus Naturerlebnissen und sportlichen Höhepunkten. Jedes Jahr wird an neuen Möglichkeiten für Radfahrer gearbeitet. Bekannt ist Sölden für Radevents mit Kultstatus. Neu ist 2014 das E-Hiken – die Kombination aus E-Bike-Tour und Wanderung.

Die Welt der Radfahrer ist so bunt wie manches Trikot aus den 1980er-Jahren. All-Mountainfahrer, Enduristen, klassische Mountainbiker, Rennradfahrer und E-Biker – längst sind die Zeiten vorbei, als Radfahrer eben Radfahrer war. Ein Tal in den Alpen ist bekannt dafür, für jeden Radfahrer das richtige Angebot zu haben: das Ötztal. Ganz egal, wie man sich auf zwei Rädern fortbewegt, das innovative Angebot dazu kommt aus jenem Tal, das mit Ötztaler Radmarathon oder der bekannten Schnitzeljagd auch im Eventbereich immer wieder Akzente setzt.

Bike Republic Sölden

Die Bike Republic Sölden beinhaltet ein vielseitiges Bikekonzept, welches in mehreren Ausbaustufen geplant ist. Sölden mit seinen zahlreichen Möglichkeiten gilt schon seit Jahren als Geheimtipp unter den Singletrail-Destinationen. Das Angebot, bestehend aus perfekten Trails und bequemen Aufstiegshilfen der Bergbahnen Sölden, wurde nun durch den Pumptrack „Rolling“ und den Flow Trail „Teäre Line“ erweitert, welche ab Ende Juni zum perfekten Downhill einladen.

mehr

E-Bike & E-Hike

Bereits seit Jahren besteht im gesamten Ötztal die Möglichkeit, auf modernsten E-Bikes die Natur zu erkunden: Mit elektrischer Unterstützung gelangt somit jeder Biker an sein persönliches Ziel. Die teilnehmenden Betriebe verwenden die gleichen Modelle und technischen Standards: Da kann der Genussradler seinen Akku von Oetz bis Obergurgl an allen E-Bike Stationen bequem austauschen oder aufladen.

mehr